Tel:
+41 55 254 00 54
E-Mail:
kundeninfo@sanosil.com
Sprache:  lang-flag
logo
Tel:
+41 55 254 00 54
E-Mail:
kundeninfo@sanosil.com

Schimmelbildung in Garagen

Typisches Schadensbild

Meistens sind Dicht- und Dämmmaterialien an Decke und Wänden betroffen. Ein „typisches“ Schadensbild gibt es zwar nicht, aber häufig ähnelt es dem Schadensbild, welches bei zu hoher Luftfeuchtigkeit entsteht. Schimmelpilzbefall durch falsches Lüften/Heizen (zu hohe Luftfeuchtigkeit allgemein (siehe: Schimmelpilz und Luftfeuchtigkeit).

Befindet sich der Schimmel in erster Line auf Fussbodenniveau, sollte die Ursache auch unter aufsteigender Feuchte/Hangwasser gesucht werden (siehe: Schimmel an Fussbodenleiste).

Schimmelbildung in einer Garage

Quelle: Sanawall

Ursache

Speziell im Winter werden oft feuchte, mit Schnee bedeckte Fahrzeuge in der Garage abgestellt. In der gutgemeinten Absicht, die Temperatur etwas zu erhöhen, werden dazu noch allfällig vorhandene Fenster dicht geschlossen.

Weitere Ursachen

Gerne werden Garagen mit Holzspan-Zementplatten gedämmt. Sind diese erst einmal feucht, bilden sie eine gute Wachstumsgrundlage für Schimmel.

Nachweismethode

Meist hilft schon ein einfaches Thermo-Hygrometer, mit dem sich die Luftfeuchtigkeit einschätzen lässt.
In 1m Höhe in der Raummitte sollte die durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 60% betragen.

Behebung

Je nach Grösse und Art der befallenen Fläche kann der Schimmel gut selber behoben werden. Hinweise dazu finden sich in der Broschüre: Schimmelbekämpfung

Zur dauerhaften Behebung müssen ausserdem weitere Massnahmen ergriffen werden, wie Luftentfeuchter (Funktionstyp beachten, bei niedrigen Temperaturen Sorbtionstrockner hier erhältlich verwenden) oder aktive/passive Lüftung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sanosil AG, Eichtalstr. 49, 8634 Hombrechtikon, E-Mail: kundeninfo@sanosil.com, Bestellungen: shop.sanosil.com Tel. 055 254 00 55